Unternehmen FMS

Fascher Management Support wurde 2002 von Dr.-Ing. Peter Fascher gegründet zunächst mit dem Arbeitsschwerpunkt

  • Aufbau und Betreuung von Qualitätsmanagementsystemen

Prozessoptimierung stellte sich schnell als die eigentliche Berufung heraus und vor dem Hintergrund von mehr als 25 Jahren Erfahrung in der metallverarbeitenden Industrie und in der Forschung ergaben sich als weitere Arbeitsschwerpunkte

  • Analyse und Verbesserung von Unternehmensprozessen
  • Lieferantenmanagement, Lieferantenentwicklung und –qualifizierung
  • Projektmanagement
  • Umweltmanagement

Projekterfahrungen wurden zu Beratungskonzepten weiterentwickelt. So stellte sich schnell heraus, dass Geschäftsprozesse nur dann reibungslos funktionieren, wenn sowohl Prozessgestaltung, die Einbindung der Mitarbeiter in die Prozesse, deren Qualifikation und deren Bereitschaft mitzuarbeiten, Berücksichtigung finden. Ferner ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, für die Prozessumsetzung pragmatische Lösungen zu finden, die auf den Betrieb und die Bedürfnisse der beteiligten Mitarbeiter angepasst sind. Darauf richtet sich „die Philosophie“ von FMS aus.

 

Durch ein Netzwerk aus gezielt ausgewählten Partnern werden die internen Kompetenzen zu einem Kompetenzverbund ergänzt, der einen ganzheitlichen Beratungsansatz ermöglicht (siehe „Partner“). Projekte im Verbund werden straff gemanagt, um Informationsverluste und Doppelberatung auszuschalten.