Qualitäts- und

Umweltmanagement

als Eintrittskarte zur Marktteilnahme

Unternehmens- und Produktqualität, aber auch der schonende Umgang mit der Umwelt und ihren Ressourcen gewinnen in der Industrie zusehends an Bedeutung. Deshalb ist Qualitäts- und Umweltmanagement auch kein Modetrend, sondern eine Erfolgsstrategie. Studien belegen den immer größer werdenden Stellenwert des QM/UM in allen Unternehmen. Immer mehr Großbetriebe lassen Lieferanten ohne QMS und mittlerweile auch schon ohne UMS gar nicht mehr zu. 

Der Nutzen für den Kunden ergibt sich aus dem Arbeitsansatz: 

Grafik Arbeitseinsatz und Kundennutzen beim Qualitäts- und Umweltmanagement
Arbeitseinsatz und Kundennutzen beim Qualitäts- und Umweltmanagement

Unser besonderes Arbeitsziel ist, durch den Arbeitsansatz eine pragmatische Umsetzung der Normanforderungen zu erreichen, ohne die Prozessabläufe zu sehr zu verfälschen. Die Mitarbeiter begreifen, warum ihre Prozesse so einzurichten sind. 

Aufbau des Managementsystems (QM/UM)

FMS unterstützt beim Aufbau und der Einführung von Qualitäts- und Umweltmanagementsystemen nach den international gültigen Normen:

  • DIN ISO 9001:aktuelle Ausgabe 
  • VDA 6.1 
  • IATF TS 16949 
  • DIN EN ISO 14001 
  • Zusätzlich nach produktspezifischen Normen wie zum Beispiel:  
      • DIN EN ISO 13485, Medizinprodukte 
      • und Normen gem. Ihrem Anforderungsprofil 

Erfahrung aus unzähligen Projekten zur Einführung von Managementsystemen aber auch aus Einsätzen als Lead-Auditor für mehrere Zertifizierungsgesellschaften garantieren Ihnen pragmatische Ansätze für den Aufbau Ihres Managementsystems.

FMS unterstützt Sie bei der Vorbereitung zur Zertifizierung und begleitet Sie auf Wunsch auch bei der Zertifizierung. 

Fördermöglichkeiten

Für die Einführung eines Managementsystems gibt es keine Fördermöglichkeiten, aber die Optimierung von Unternehmensprozessen, bei der letztlich auch Normforderungen berücksichtigt werden, kann für KMU in einem geförderten Projekt erfolgen. Je nach Unternehmenssituation und Bundesland gibt es die Fördermittel 

  • Potenzialberatung (nur NRW) 
  • unternehmensWert:Mensch 

Aufbau Managementsystem (QMS/UMS)

Der Aufwand des Beratungsprojektes wird unternehmensspezifisch vereinbart. Das Unternehmen entscheidet, welche Leistungen vom Berater übernommen werden und welche Leistungen beraten, aber vom Unternehmen selbst umgesetzt werden. 

Die QMS/UMS-Unterstützung

In der schlanken auf das operative Geschäft ausgerichteten Organisation eines Mittelstandbetriebes ist oftmals keine freie Kapazität für Unterstützungsprozesse, wie z.B. das Qualitäts- oder Umweltmanagement, vorhanden, weshalb FMS die QMS/UMS-Unterstützung anbietet. Dieser Unterstützungsservice ist mit dem Unternehmen individuell abgestimmt und enthält Hilfen bei der Betreibung des Managementsystems, wie z.B.: 

  • Interne Audits auf Wunsch auch mit Auditplanung und Dokumentation 
  • Managementreviews 
  • Schulungsplanung 
  • Mitarbeiterschulung zu den Normanforderungen und Techniken (siehe auch Personalqualifizierung)
  • Lieferantenbewertung und -qualifizierung
  • Unterstützung bei der Bearbeitung von Reklamationen 
  • kontinuierliche Prozessverbesserung
  • Externes Monitoring und Unterstützung bei der Maßnahmenumsetzung 

Qualitäts- und Umweltmanagement